• Erwachsene / Familie

Vergangene Projekte

Beratung und Begleitung von Neuzugewanderten

Niederschwelliger Sprachkurs für Neuzugewanderte: Übung, Vertiefung der Integrationskursinhalte (Niveau A1, A2)

Angebot richtet sich zur Durchführung von Sprachkursen in erste Linie an nicht schulpflichtige Neuzugewanderte, die über Zugang zu den bundesgeförderten Integrationskursen verfügen.

Online Kurs: Konversation und Unterhaltung- als ein Weg deutsche Sprachkenntnisse verbessern

Lokale Maßnahme:“ Fake-News: Kan man da noch durchblicken? Fakten über Fake-News!“

(Durchgeführt durch Projekt „Aufsuchende interkulturelle politische Bildung“ – Träger des Projekts Bundesverband Russischsprachiger Eltern BVRE e.V.)

Wie oft stellen Sie die Frage:” Was ist Fake-News?”; „Wieso gibt es Fake News?” Wir wissen meistens nur, dass Fake-News setzt sich aus zwei Begriffen zusammen: “Fake” heißt “gefälscht” und “News” heißt “Nachrichten”. Es sind also gefälschte Nachrichten.

Deswegen haben wir ein Ziel aufgestellt, empirische Fakten und Hintergründe zum Phänomen FakeNews in die Gesellschaft zu liefern. Zeigen und erklären, wer an der Entstehung und Verbreitung von Fake-News in der digitalen Öffentlichkeit beteiligt ist.

Wie groß sind die Reichweiten und wie erfolgreich sind die Gegenmaßnahmen, zum Beispiel das sogenannte “Debunking” der FactChecker. Wie verbreiten sich Fake News? Wie können Fake News entlarvt werden? Oder, welchen Schaden richten Fake News an?

Welche Datenbasis kann die Fake-News umfassen und untersucht werden können. Als Beispiel Großteil der Online-Öffentlichkeit: öffentlich zugänglichen Facebook- Seiten, der Twitterraum, auch Online-Nachrichtenseiten, Blogs, Foren und die Videoplattform YouTube.

Lokale Maßnahme:“ Digitalisierung der Bildung: Vor- und Nachteile, Perspektiven.“

Das Jahr 2020 hat gezeigt, dass Fernunterricht eine echte Alternative zum traditionellen Unterricht werden kann.

Ist die Digitalisierung des Lernens ein Schritt in eine neue Realität? Worauf sollten sich Eltern vorbereiten?

Sind Kinder bereit, aus der Ferne zu lernen? Was ist die Rolle des Lehrers in der neuen Schule? Welche Kompetenzen, die den neuen Herausforderungen der modernen Welt gerecht werden, sind so konzipiert, dass sie ein Fernlernformat bilden? Was ist Edutainment?

Diese alle Fragen wurden während der Maßnahme beantwortet.

Ukrainische Wochenende „Aus der Ukraine mit Liebe in Düsseldorf“

(Gefördert durch MKFFI NRW)

Projekt „Aus der Ukraine mit der Liebe in Düsseldorf“ interkulturelles Wochenende hat ein Ziel verfolgt, die ukrainische Kultur aus verschiedenen Regionen darstellen. Die Bekanntschaft mit der ukrainischen Geschichte und Volkskultur machen. Im Rahmen dieses Projekt wurde erfolgreich ukrainische Wochenende durchgeführt. Das Interesse von Menschen verschieden Nationalitäten war groß. Damit war das Zeil erreicht. Auch wurde mehrtägige virtuelle Reise durch Ukraine durchgeführt. So konnten wir unter den Bedingungen der Pandemie und Lockdown die Menschen mit der ukrainischen Kultur vertraut machen.

Kommende Projekte

Beratung und Begleitung von Neuzugewanderten.

Täglich.

Ziel: unterstützen und begleiten von Neuzugewanderten bei den verschiedenen Ämtern. Hilfe beim Ausfüllen von Dokumenten. Unsere ehrenamtlichen Helfer/innen beraten Neuzugewanderte in verschiedenen Sprachen.

Niederschwelliger Sprachkurs für Neuzugewanderte: Übung, Vertiefung der Integrationskursinhalte (Niveau A1, A2); (Januar-Dezember 2021)

Ziel: Bedürfnisse befriedigen nicht schulpflichtig Neueingewanderte. Stärkung Sprachkenntnisse den Leuten, die keinen Zugang zu den bundesgeförderten Integrationskursen verfügen

Angebot richtet sich zur Durchführung von Sprachkursen in erste Linie an nicht schulpflichtige Neuzugewanderte, die über Zugang zu den bundesgeförderten Integrationskursen verfügen.

Datum: jeder Sonntag 12.00-15.00 im Moment Online (ZOOM Plattform) Frauen Kurs “Orientierung im neuen Lebensumfeld“

Jeder Samstag 15.00 – 17.00 (im Moment ZOOM Plattform) Leseverständnis und Schriftsprache

Aktive gegen Diskriminierung: ein Beitrag im Formen Dialog und Erfahrungsaustausch in dem Thema „Diskriminierung im Zusammenhang mit Antisemitismus und Rechtextremismus“.

Ziel: Ziel des Projektes ist, Antworten auf die Frage zu finden, wie sich Erinnerung in der zunehmend pluralen Gesellschaft lebendig halten kann und sich gleichzeitig aber auch auf Antisemitismus und Rechtsextremismus im Hier und Jetzt übertragen lässt

Interkulturelles Brunch MeetUp (Einmal pro Monat Januar-Dezember 2021)

Ziel: Familien beim Umgang mit ihrer Mehrsprachigkeit unterstützen

Sprach Battle

Vertiefen Sie eigene Sprachkenntnisse in sprachlichen Wendungen miteinander und gegeneinander. In lustigen und interessanten Geschichten Deutsch lernen.

Datum und Zeit in der Planung!

Abonnieren